Freiheit für Mumia – Freiheit für Alle!

Aktuelle Informationen von FREE MUMIA Berlin zum seit 1981 (!) inhaftierten Journalisten Mumia Abu-Jamal aus den USA.

Im vergangenen Februar gab es drei wichtige Ereignisse:

Prison Radio berichte am 24. Februar 2020, dass Mumia nun endlich seine
zweite Augenoperation bekommen hat. Auf diese OP musste er sehr lange
warten und hatte zwischenzeitlich sehr eingeschränkte Sicht: “Mumia
Abu-Jamal erfolgreich an Augen operiert”
http://www.freiheit-fuer-mumia.de/#breakingnews260220

Im Februar 2020 wurde Chuck Africa, der letzte noch festgehaltene der
MOVE 9 Gefangenen in Pennsylvania nach über 41,5 Jahren Haft
freigelassen. In seiner Geburtsstadt Philadelphia fand eine
Willkommensfeier unter dem Motto “The MOVE 9 are free – Mumia’s next!”
für ihn statt. Mumia Abu-Jamal kommentierte dieses erfreuliche Ergebnis
jahrzehntelang anhaltender Mobilisierung am 9. Februar 2020 auf Prison
Radio:
https://www.prisonradio.org/media/audio/mumia/chuck-africa-goes-home-137-mumia-abu-jamal
Die dt. Übersetzung dieses Beitrages erschien am 17. Februar 2020 in
der Tageszeitung Junge Welt: “Heimkehr nach Philly”
https://www.jungewelt.de/artikel/372700.heimkehr-nach-philly.html?sstr=Mumia%7CAbuJamal%7CChuck%7CAfrica

Aber es gab am 24. Februar auch einen juristischen Angriff, der in
seiner Willkür stark an die sprichwörtliche “Mumia-Ausnahme” erinnert,
die wir in den vergangenen Jahren bereits so oft beobachten mussten:
Pennsylvanias höchstes Gericht setzte Mumia Abu-Jamals Revision aus.

Dieses Gericht, der Pennsylvania Supreme Court (PASC) ist das gleiche,
aus dem erst vor kurzem ein Richter überführt wurde, 1998 in der
Revision gegen Mumia voreingenommen gehandelt zu haben, weswegen es ja jetzt ein neues Revisionsverfahren gibt. Der PASC wolle nun aber
untersuchen, ob Bezirksstaatsanwalt Larry Krasner nicht voreingenommem für Abu-Jamal sei und durch einen anderen, z.B. den extrem rechten
Generalstaatsanwalt Shapiro ausgetauscht werden müsse. Bis dahin sei die
Revision, die sich in der Sache ja gegen die Praktiken dieses konkreten
Gerichtes richtet, ausgesetzt. “Kafka hätte das nicht besser formulieren
können”, kommentierte Noelle Hanrahan von Prison Radio am 26. Februar
2020 (
https://mailchi.mp/prisonradio/kingbenchpetitiongranted2-24-2020mumiaabu-jamal?fbclid=IwAR3Q48gg9A9MBYSQAdaGY_1-cKWDNJ8MinxAeWkYzGdXdkavMMm0x_EXMpU).

Eine deutsche Übersetzung ihres Kommentars wird es in naher Zukunft auf
unserer Webseite geben. Noch ist schwer einzuschätzen, wie lange es den
Kräften im PASC um die Fraternal Order of Police (FOP) gelingen wird,
Mumias Revisionsverfahren und seine Freilassung damit hinauszuzögern. Es ist zu vermuten, dass das Verzögern die einzige Motivation hinter diesem
Zug zu sein scheint. Dieses ungewöhnliche Vorgehehen des PASC wird
vielleicht verständlicher, wenn wir uns vor Augen führen, dass mehrere
der dort gewählten Richter*innen von der FOP in ihrem Wahlkampf
finanziert wurden. Der PASC verstärkt mit diesem Vorgehen den Eindruck
der Black Lives Matter Bewegung, dass es eine Illusion sei zu glauben,
dass es in Gerichtssäalen um Gerechtigkeit gehe. Weitere Hintergründe zu
diesem Vorgang finden sich hier:
http://freiheit-fuer-mumia.de/#revisionausgesetzt260220

Lasst uns die in wenigen Tagen beginnende Infotour mit Johanna
Fernandez, der Sprecherin von Mumias Verteidigung nutzen, um gemeinsam zu überlegen, was wir von hier aus tun können, um Mumia und die Solidaritätsbewegung in den USA zu unterstützen.
http://freiheit-fuer-mumia.de/va2020jf.htm -> siehe auch Termine
weiter unten).

————————————————————

zum weiteren Inhalt:
1.*** Presse und Bewegungsmeldungen
2.*** Termine
3.*** Solidarität mit Gefangenen
4.*** Abschaffung der Todesstrafe – überall!

————————————————————

1.*** Presse & Meldungen aus der Bewegung

(this can’t be happening) Court courts cops – Pa High Court’s King-sized
Assault On Abu-Jamal (February 27, 2020)
https://thiscantbehappening.net/pa-high-courts-king-sized-assault-on-abu-jamal/

(Prison Radio) Breaking News (February 24,2020)
https://mailchi.mp/prisonradio/kingbenchpetitiongranted2-24-2020mumiaabu-jamal?fbclid=IwAR3Nk3gKm6SdAzI570fKgIyX41b5uYY45Q8-I2z8JlyeGp18KsJj_UN3wwI

————————————————————

2.*** Termine

6. März 2020 – Nürnberg, Stadtteilladen “Schwarze Katze”, 19:00 Uhr
AAB-Solitresen in März, Film: “Justice on Trial – Der Fall Mumia Abu-Jamal”
Hintergrundinformationen:
https://www.redside.tk/2020/02/19/mumia-film-auf-dem-aab-solitresen-6-maerz-19-h/
Stadtteilladen “Schwarze Katze”, Untere Seitenstr. 1, 90429 Nürnberg

Fr. 13. März 2020, Heidelberg – DAI – 19:00 Uhr
Vortrag von und Diskussion mit Johanna Fernandez, Sprecherin von Mumia
Abu-Jamals Verteidigung und US-Aktivistin der Free Mumia Bewegung über
das aktuelle Verfahren und die Möglichkeiten, ihn zu befreien –
Veranstalterinnen: Freiheit für Mumia Abu-Jamal Heidelberg + Rote Hilfe
HD + DAI weitere Infos
https://dai-heidelberg.de/de/veranstaltungen/das-streben-nach-gerechtigkeit-33389/
DAI Heidelberg, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg

Mo. 16. März 2020, Hannover – Kulturzentrum Pavillon 19:00 Uhr
Vortrag von und Diskussion mit Johanna Fernandez, Sprecherin von Mumia
Abu-Jamals Verteidigung und US-Aktivistin der Free Mumia Bewegung über
das aktuelle Verfahren und die Möglichkeiten, ihn zu befreien –
Veranstalter*innen: Rote Hilfe Hannover Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Di, 17. März 2020 – FRANKFURT – Saalbau Gallus – 20:00 Uhr
Vortrag von und Diskussion mit Johanna Fernandez, Sprecherin von Mumia
Abu-Jamals Verteidigung und US-Aktivistin der Free Mumia Bewegung über
das aktuelle Verfahren und die Möglichkeiten, ihn zu befreien –
Veranstalterin: Mumia-Gruppe Frankfurt Saalbau Gallus – Frankenallee 111/Raum 3, 60326 Frankfurt (S+StraBa
Galluswarte)

Mi, 18. März 2020 – Chemnitz – Café Weltecho – 19:30 Uhr
Vortrag von und Diskussion mit Johanna Fernandez, Sprecherin von Mumia
Abu-Jamals Verteidigung und US-Aktivistin der Free Mumia Bewegung über
das aktuelle Verfahren und die Möglichkeiten, ihn zu befreien –
Veranstalterin: Rote Hilfe Chemnitz Café Weltecho, Annaberger Straße 24, 09111 Chemnitz

Do. 19. März 2020 – Berlin, Schule für Erwachsenenbildung (SfE) – 19:00 Uhr
Vortrag von und Diskussion mit Johanna Fernandez, Sprecherin von Mumia
Abu-Jamals Verteidigung und US-Aktivistin der Free Mumia Bewegung über
das aktuelle Verfahren und die Möglichkeiten, ihn zu befreien – (dt.
Kopfhörerübersetzung vorhanden) Schule für Erwachsenenbild (SfE), Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961
Berlin-Kreuzberg – U6/7-Mehringdamm

Fr. 20. März 2020 – Nürnberg – Dialog der Kulturen – 19:00 Uhr
Vortrag von und Diskussion mit Johanna Fernandez, Sprecherin von Mumia
Abu-Jamals Verteidigung und US-Aktivistin der Free Mumia Bewegung über
das aktuelle Verfahren und die Möglichkeiten, ihn zu befreien –
Veranstalterin: Rote Hilfe Nürnberg
Dialog der Kulturen, Fürtherstraße 40a, 90489 Nürnberg

Sa. 21. März 2020, München – Kulturladen Westend – 19:00 Uhr
Vortrag von und Diskussion mit Johanna Fernandez, Sprecherin von Mumia
Abu-Jamals Verteidigung und US-Aktivistin der Free Mumia Bewegung über
das aktuelle Verfahren und die Möglichkeiten, ihn zu befreien –
Veranstalterin: Rote Hilfe München
KulturLaden Westend, Ligsalzstr. 44, 80339 München

———————————————–

3.*** Solidarität mit Gefangenen

(Radio Aktiv Berlin) Anti-Knast-Spezial: Profite aus Gefängnissen USA
und BRD – ein Vergleich (19.02.2020)
https://radioaktivberlin.nostate.net/2020/02/19/anti-knast-spezial-profite-aus-gefaengnissen-usa-und-brd-ein-vergleich/

(de.indymedia.org) Blut an euren Händen! Es gibt keinen Selbstmord im
Knast (18.02.2020) https://de.indymedia.org/node/66733

———————————————–

4.*** Abschaffung der Todesstrafe – überall!

(Spiegel) Abgeordnete in Colorado stimmen für Abschaffung der
Todesstrafe – Der Gouverneur muss noch zustimmen (27.02.2020)
https://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-abgeordnete-in-colorado-stimmen-fuer-abschaffung-der-todesstrafe-a-03272762-5721-4005-9ae2-5a9bfe59e0d7

(IHfL) Oklahoma will Hinrichtungen wieder aufnehmen (20.02.2020)
https://lancelotarmstrong.wordpress.com/2020/02/20/oklahoma-will-hinrichtungen-wieder-aufnehmen/

———————————————–

Wir hoffen, gut informiert zu haben. Bitte verbreite diese Meldungen
auch selbst weiter.

FREE MUMIA – Free Them All!

FREE MUMIA Berlin
HdD Greifswalderstr. 4, Briefkasten 79
10405 Berlin
www.mumia-hoerbuch.de