Personalmangel im Krankenhaus gefährdet Ihre Gesundheit!

Unter diesem Motto führte DIE LINKE am „Tag der Pflege“, Freitag, den 12.5.2017 eine Aktion vor dem Klinikum und um 17 Uhr eine Kundgebung mit Infostand vor dem Offenburger Rathaus, durch. Bundesgesundheitsminister Gröhe muss schnellstens dafür Sorge zu tragen, dass bundesweit 100.000 Pflegekräfte mehr eingestellt werden können. Außerdem muss die Bundesregierung dringend per Gesetz festlegen, wie viele Pflegekräfte für wie viele Patienten vorhanden sein müssen. Es ist ein Skandal, dass in Deutschland eine Plegekraft pro Tagschicht im Durchschnitt 10 Patienten zu betreuen hat. Dadurch liegt das Risiko in der Klinik zu sterben um 35% höher als in der Schweiz oder den Niederlanden, wo eine Pflegekraft nur 5 Patienten zu betreuen hat. Mit Unterschriften unter den „Baden-Württembergischen Appell für mehr Krankenhauspersonal“, der Gewerkschaft ver.di wurde dies und auch der Kampf von ver.di, für die tarifliche Festlegung eines ausreichenden Personalschlüssels, unterstützt.

Tag der Pflege

Auch die LINKE war bei den Aktionen am Lahrer Klinikum zum Tag der Pflege mit dabei.
Überstundenberge wohin man schaut. Überlastungen Tag und Nacht und aus der Freizeit wird man per App zum Dienst beordert. So sieht das Leitbild in der Realität aus, das das Krankenhausmanagement für die Bediensteten vorsieht. Eine gesetzliche Personalbemessung ist lägst überfällig. Und im Krankenhausausschuß wird die Pflegesituation von Herrn Lörch in seiner letzten Sitzung mit keiner Silbe erwähnt. Auch die anderen Fraktionen ergehen sich nur in Lobhudeleien des scheidenden Geschäftsführers und erwähnen die desolaten Arbeitsbedingungen der Pflegenden mit keinem Wort. Sie haben alle ihren Teil dazu beigetragen. Alle gieren sie nach OP-Zahlen und Finanzen und haben dabei längst die Pflegerinnen und Pfleger aus den Augen verloren. Dennoch sind und bleiben die Pflegerinnen und Pfleger die Garanten für jeden erwirtschafteten Erfolg. Wenn die Pflege nicht mehr will, stehen alle Säle still – in der Charite haben sie es vorgemacht.
IMG_2118 IMG_2119 IMG_2123